AGB 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Verbraucher
für den Onlineshop
der Firma CSP - Chiemsee Shooting Products GmbH,
Mairhausenstrasse 18, 83233 Bernau am Chiemsee
- im Folgenden: Unternehmen-

§ 1 Vertragsschluss

1. Angebot
Auf der Internetseite bietet das Unternehmen Gebraucht- und Neuwaren (Jagd- und
Fischereibedarf, Sport- und Jagdwaffen, Kurz- und Langwaffen, Schießsportausrüstung
und Zubehör) zu einem bestimmten Preis an. Es handelt sich hierbei um keine rechtlich
verbindlichen Angebote, sondern lediglich um eine Aufforderung an den Kunden,
seinerseits ein verbindliches Angebot zum Kauf eines bestimmten Gegenstandes zum
angebotenen Preis abzugeben.

2. Bestellvorgang
Bei der Bestellung über den Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 5 Schritte:
Im 1. Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus.
Im 2. Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf.
abweichender Lieferanschrift ein.
Im 3. Schritt wählen Sie die Versandart aus.
Im 4. Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten.
Im 5. Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift,
Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren,
bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Bestellung absenden' an das Unternehmen
absenden.

3. Zustandekommen des Vertrages
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an das Unternehmen ab, einen
Vertrag mit Ihnen zu schließen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs
Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.
Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit der Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie zustande.

 

§ 2 Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen
in beliebiger Form (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor
Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der
Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht
vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der
Informationspflichten des Unternehmens gem. Art. 246 § 2 iVm. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB
sowie der Pflichten gem. § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB iVm. Art. 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder
der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

CSP - Chiemsee Shooting Products GmbH
Mairhausenstrasse 18
83233 Bernau am Chiemsee
Tel.: +49 (0) 80 51 / 9 12 43,
FAX: +49 (0) 80 51 / 9 12 44
E-mail: info@csp-bernau.de

2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können
Sie dem Unternehmen die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B.
Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand
zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie dem Unternehmen insoweit
Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen
Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen
müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie
Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen
Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und
der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der
Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es
etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die
regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der
bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag
von 40 EURO nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum
Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte
Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht
paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt
werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der
Sache, für das Unternehmen mit deren Empfang.
ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

3. Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die
nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen
Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

§ 3 Speicherung des Vertragstextes, Vertragssprache

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichert das Unternehmen. Sie können den
Vertragstext vor der Versendung Ihrer Bestellung an das Unternehmen ausdrucken,
indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken” klicken. Das Unternehmen
sendet Ihnen außerdem eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und den
Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.
Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen im
Eigentum des Unternehmens.

§ 5 Preise, Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Hinzukommen
die beim Bestellvorgang jeweils betragsmäßig ausgewiesenen Versandkosten. Die
Versandkosten verstehen sich pro bestellten Artikel und betragen:
bei Versendungen innerhalb Deutschlands:

- Versand Kleinpaket bis maximal 3 kg: € 5,50 inkl. MwSt.
- Versand Normalpakete bis 31,5 kg: € 6,90 inkl. MwSt.
- Versand Gefahrgut bis maximal 31,5 kg: € 9,30 inkl. MwSt.
- Munitionsversand Aufschlag extra pro Paket € 3,90 inkl. MwSt.

bei Versendungen ins Ausland werden diese je nach Aufwand berechnet und werden
mit der schriftlichen Auftragsbestätigung bekanntgegeben.

 

§ 6 Lieferbedingungen

1. Bestellungen und Lieferungen innerhalb Deutschlands

a) Lieferfrist
Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringt das Unternehmen die bestellte
Ware bei vereinbarter Vorkasse innerhalb von 21 Tagen nach Zahlungseingang und bei
vereinbartem Versand per Nachname innerhalb von 21 Tagen nach Versendung der
schriftlichen Auftragsbestätigung in den Versand.

b) Lieferung erlaubnis-/erwerbsscheinpflichtiger und freier Waffen und Munition
Bei Lieferung von Waffen und Munition erfolgt diese ausschließlich entsprechend der
gesetzlichen Bestimmungen gegen Vorlage gültiger Erwerbsberechtigungen bzw. bei
erwerbsscheinfreien Waffen gegen Vorlage eines amtlichen Altersnachweises.

2. Lieferung ins Ausland
Eine Lieferung ins Ausland kann erst nach Vorlage einer für das jeweilige Land gültigen
Einfuhrerlaubnis durch den Besteller und damit eingeholter Ausfuhrerlaubnis durch das
Unternehmen erfolgen.

 

§ 7 Zahlungsbedingungen, Zurückbehaltungsrecht

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder per
Nachnahme.
Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennt das Unternehmen Ihnen die Bankverbindung
in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf das
angegebene Konto zu überweisen.
Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche auf
demselben Vertragsverhältnis beruhen.

 

§ 8 Gewährleistung, Gewährleistungsfrist bei gebrauchten Waren

1. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

2. Gewährleistungsfrist bei gebrauchten Waren
Bei gebrauchten Waren beträgt die Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche 1
Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.

 

§ 9 Haftungsausschluss

Die vertragliche und außervertragliche Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit
beschränkt, soweit es sich nicht um wesentliche Vertragspflichten oder die Verletzung
des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung
eines Erfüllungsgehilfen des Unternehmens.
Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) bleibt hiervon
unberührt.

 

§ 10 Datenschutz

1. Datenspeicherung, Verwendung und Weitergabe an Dritte
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages
werden vom Unternehmen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben,
gespeichert und verarbeitet.
Die personenbezogenen Daten, die Sie dem Unternehmen z.B. bei einer Bestellung oder
per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur
Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie dem
Unternehmen die Daten zur Verfügung gestellt haben. Das Unternehmen gibt Ihre
Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit
dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt das
Unternehmen Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut
weiter.
Das Unternehmen versichert, dass es Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht
an Dritte weitergeben wird, es sei denn, dass es dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder
Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit das Unternehmen zur Durchführung
und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch
nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

2. Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die dem Unternehmen über seine Website mitgeteilt worden
sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie diesem
anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu
beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre
betragen.

3. Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr
einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird das Unternehmen auf eine
entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung,
Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie
unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die das Unternehmen über
Sie gespeichert hat. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer
personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von
Daten wenden Sie sich bitte an:

CSP - Chiemsee Shooting Products GmbH
Mairhausenstrasse 18
83233 Bernau am Chiemsee
Tel.: +49 (0) 80 51 / 9 12 43,
FAX: +49 (0) 80 51 / 9 12 44
E-mail: info@csp-bernau.de

 

§ 11 Links auf andere Internetseiten

Soweit das Unternehmen von seinem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweist
oder verlinkt, kann es keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw.
Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da es
keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte
hat, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

 

§ 12 Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine
zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder
gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

Bernau, den 16.06.2014 RAe Kalaitzis Halder, Rottauer Str. 6, 83233 Bernau

Unsere Partner 
Von folgenden Herstellern bzw. Partnern führen wir das gesamte Programm. Sollten Sie Produkte nicht in unserem Webshop finden, so senden Sie uns bitte eine Mail.
 
 
ahg-Anschütz Handels GmbH
 
J. G. Anschütz GmbH & Co.KG
 
Centra Feinwerktechnik GmbH
 
DISAG
 
Fabarm
Feinwerkbau
 
Gehmann GmbH & CoKG
 
Hämmerli
 
 
MEC High Tech Shooting Equipment GmbH
 
STEYR SPORTWAFFEN GmbH
 
TEC-HRO shooting equipment
 
TESRO GmbH & Co. KG
 
CARL WALTHER GmbH Sportwaffen